Inhalt

Sammeltage

Besondere Sammeltermine

Was? Wann?

Regelmässige Abfuhr

Grüngutsammlung

In Nidwalden wird ganzjährig, ca. alle zwei Wochen, das Grüngut von Haus zu Haus analog der Kehrichtentsorgung abgeholt.

Grüngut von Gewerbebetrieben darf nicht über die Grüngut-Sammlung entsorgt werden. Gewerbebetriebe können ihr Grüngut auf eigene Rechnung bei der Kompostieranlage "Aecherli" (LOPS GmbH, Peter Odermatt, Aecherli 2, 6370 Stans, Telefon 041 610 57 03 oder Natel 079 358 24 20) abgeben.


WIE muss das Grüngut bereitgestellt werden?

Das Grüngut darf nur mit dem genormten grünen Container oder mit "Grüngut" beschrifteten Stahl-Container bereitgestellt werden. Grüngut in Säcken wird nicht geleert!

Genormte Container (Behälter grün, Beschriftung "Grüngut") sind bei grösseren Einkaufszentren erhältlich oder können z.B. bei der Firma Mauderli AG, Kunststoffwerk, 6105 Schachen, Telefon 041 497 34 34 direkt bestellt werden. Es wird dieses Jahr keine Container-Aktion mehr durch den Kehrichtverwertungs-Verband NW durchgeführt.

Die genormten grünen Kleber zur Beschriftung der Stahl-Container können bei den Gemeindekanzleien von NW kostenlos bezogen werden. Bei nicht gekennzeichneten Stahlcontainern wird eventuell keine Leerung stattfinden.

Äste und Strauchmaterial muss fest gebündelt werden – loses Material wird nicht abgeführt (max. Länge der Bünde 1.5 m; max. Gewicht 25 kg).

Als Bindematerial muss kompostierbare Schnur verwendet werden!


WANN muss das Grüngut bereitgestellt werden?

Die Container sind am Vorabend für die Sammlung gut sichtbar bereit zu stellen! Die Sammlung dauert jeweils von früh morgens bis spät abends (Container bis am Folgetag stehen lassen).


WAS wird mitgenommen?

Es werden nur folgende Grüngut Abfälle mitgenommen: Blumensträusse, Pflanzen, Gras, Rasenschnitt, Unkraut, Laub, Baum und Sträucher Rückschnitte, Rindenabfälle, Einstreu, verdorbenes Heu und Stroh, Tiermist, Federn, Haare und Wollreste

In die Container gehören KEINE gekochten Speisereste, Batterien, Blumendraht, Blumentöpfe, Eisenteile, Plastik, Steckschwämme, Steine oder andere Fremdmaterialien.

Bei weiteren Fragen zur Grüngut-Sammlung ODER sollte Ihr Grüngut nicht abgeholt worden sein, wenden Sie sich direkt an die Firma Bruno Leisibach AG, Markus Renggli, Turbistrasse 1, 6280 Hochdorf, Telefon 041 914 24 24.

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Kompost/Häckseln

Kehrichtabfuhr

Seit 01.01.2015 gilt in Stans Einmalabfuhr pro Woche


Stans Süd
(südlich der Zentralbahnlinie, Seite Stanserhorn) inkl. Rotzhalde, Rotzring, Rotzwinkel und St. Josef

Abfuhr am Dienstag


Stans Nord
(nördlich der Zentralbahnlinie, Seite Bürgenberg)

Abfuhr am Freitag


Ausnahmen:
Fällt der Abfuhrtag auf einen Feiertag, gilt:
  • bei Stans Süd = Abfuhr am darauffolgenden Freitag
  • bei Stans Nord = Abfuhr am darauffolgenden Dienstag

Abfallarten

Das wird gesammelt:
Kehricht