Inhalt

Aktuelles aus dem Gemeinderat. Winterlesung Massnahmenplan 2020-2024.

10. Januar 2023
Der Gemeinderat hat den Massnahmenplan 2020-2024 überprüft und verabschiedet.

Im Rahmen seiner Klausur vom 15. Dezember 2022 hat der Gemeinderat den Massnahmenplan 2020-2024 überprüft und an der gestrigen Gemeinderatssitzung vom Montag, 9. Januar 2023 verabschiedet.

Der Gemeinderat hat 2021 das neue Zukunftsbild "Stans lebt" entwickelt und darauf basierend den Massnahmenplan 2020-2024 erarbeitet. Dieser wird jeweils halbjährlich überprüft. An der Winterlesung durfte der Gemeinderat nun auf ein ereignisreiches Jahr zurückblicken und neun Massnahmen abschliessen:

  • Das Betriebskonzept und Konzepte für die verschiedenen Bereiche des Wohnhauses Mettenweg sind erstellt.
  • Der Ausbau für die Jugendarbeitsstelle (JAS) hinsichtlich der Altersgruppe ü16 und u12 sowie der aufsuchenden Jugendarbeit wurde geprüft. Die aus der Überprüfung resultierende Strategie ist seit dem 1. Januar 2023 in Umsetzung, eine zusätzliche Stelle für die JAS ist ausgeschrieben.
  • Die im Projekt Alter 2023 definierten Massnahmen und offenen Zielsetzungen wurden per 1. Januar 2023 an die neu gegründete Alterskommission übergeben. Das Projekt Alter 2030 wird damit abgeschlossen.
  • Projekte zur Förderung der Selbstwirksamkeitserfahrungen von Kindern und Jugendlichen in der Schule sind entwickelt und werden nun im Schulalltag umgesetzt.
  • Ein Weiterbildungskonzept, das den Mitarbeitenden Perspektiven bietet und stetige Weiterentwicklung ermöglicht, ist entwickelt.
  • Für die in Stans anfallenden Zentrumslasten konnte bei den Nidwaldner Gemeinden ein Bewusstsein geschaffen werden. Eine Diskussion wird anlässlich der nächsten Revision des Gesetzes über den direkten Finanzausgleich initiiert. Der Gemeinderat hat beschlossen, die Massnahme abzuschliessen.
  • Die Finanzstrategie als politischer Rahmen für zielorientiertes Handeln bezüglich Finanzen ist überarbeitet und erneuert worden.
  • Ein systematisches Risiko-Management ist implementiert. Die jährliche Risikoanalyse erfolgt jeweils im Rahmen der Sommerklausur.
  • Die Umzonung des Weidli zwecks Neubaus der Werkstätte der Stiftung Weidli wurde von der Gemeindeversammlung und dem Regierungsrat beschlossen.

 

Neu dem Massnahmenplan hinzugefügt wurde der Einbezug von Betroffenen (Kinder, Jugendliche, Lehrpersonen) bei den Projekten Erneuerung Schulzentrum Pestalozzi, Eichli-Park oder Spielplatz Klostermatt, die Überarbeitung der Website für eine durchgängige und erlebbare Dienstleistungsorientierung zugunsten der Bevölkerung, eine Evaluation des kooperativen Führungsmodells der Verwaltung sowie die Überprüfung der Aufgabenzuteilung und Ressorts des Gemeinderates. Zur Entwicklung einer gemeinsamen Haltung betreffend Umgang mit Grundeigentum soll zudem eine Immobilienstrategie erarbeitet werden.

Der aktualisierte Massnahmenplan ist unter www.stans.ch/leitbild einzusehen. Die nächste Überprüfung findet im Juni 2023 statt.

Zugehörige Objekte

Name
Medienmitteilung Winterlesung Massnhamenplan Download 0 Medienmitteilung Winterlesung Massnhamenplan
Massnahmenplan 2020-2024. Winterlesung Download 1 Massnahmenplan 2020-2024. Winterlesung