Inhalt

Neue Gesamtschulleiterin für Stans

13. August 2020
Ab 1. Februar 2021 wird an der Schule Stans Helen Theiler aus Ettiswil LU als neue Schulleiterin die Gesamtleitung übernehmen.
Helen Theiler

Für ihre Tätigkeit bringt Helen Theiler fundierte berufliche Voraussetzungen mit. Nach erfolgter Ausbildung zur Primarlehrerin am Kantonalen Lehrerseminar Luzern absolvierte Frau Theiler ein Grundstudium in Geschichte, Politologie und Medienwissenschaften an der Universität Bern. Weitere Studienlehrgänge, unter anderem mit den Abschlüssen Master Integrative Förderung EDK sowie Master in Schulmanagement PHLU, runden ihr Profil ab.

Auch beruflich kann Helen Theiler einen grossen Erfahrungsschatz vorweisen. So war sie viele Jahre als Primarlehrerin, als Schulmentorin PHLU, als Lehrerin für Integrative Förderung und Deutsch als Zweitsprache sowie seit 2011 als Schulleiterin der Primarschule Kotten in Sursee und seit 2018 als stellvertretende Rektorin der Stadtschulen Sursee tätig.

Helen Theiler wohnt mit ihrem Lebenspartner in Ettiswil LU.

Aufgrund ihrer umfassenden Ausbildungen sowie der mehrjährigen Berufs- und Führungserfahrung verfügt die 49-jährige Helen Theiler über ideale Fähigkeiten für ihre kommende Aufgabe in Stans. Der Gemeinderat und die Schulkommission sind überzeugt, mit Helen Theiler eine kompetente, sympathische und erfahrene Führungsperson für die Schule Stans gefunden zu haben. Sie wird sich zusammen mit der Behörde sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für eine gute Ausbildung unseren Schulkindern und einen geordneten Schulbetrieb einsetzen.

Während der Vakanz bis zu ihrem Stellenantritt am 1. Februar 2021 wird eine interne Übergangslösung mit dem bestehenden Schulleitungsteam die Schule Stans leiten.

Die Gemeinde Stans heisst Helen Theiler herzlich willkommen und freut sich auf die künftige Zusammenarbeit.

Gemeinderat und Schulkommission