Willkommen auf der Website der Gemeinde Stans



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
zurück zur Startseite

Jäger, Tiere, Wilderer – Familiensonntag mit den Hündinnen Faya & Bora

16. Juni 2019
13:30 - 15:00 und 15:30 - 17:00

Ort:
Nidwaldner Museum Winkelriedhaus
Engelbergstrasse 54a
6370 Stans
Preise:
Kinder: Freier Eintritt
Erwachsene: CHF 7.00
Organisator:
Nidwaldner Museum
Kontakt:
Nidwaldner Museum
E-Mail:
museum@nw.ch
Website:
http://www.nidwaldner-museum.ch


Familiensonntag im Winkelriedhaus - Was ein Schweißhund alles kann: Thematisch passend zur Ausstellung "Jäger, Tiere, Wilderer – Handwerk und Legenden" demonstrieren die Hundeführer Noldi Odermatt und Kurt Würsch das Können ihrer Schweißhunde Faya & Bora.

Faya, aus dem „Zwinger vom Stanserhorn“ ist eine junge Hündin der Rasse "Kleiner Münsterländer" und steckt noch mitten in der Lehre. Sie verfügt bereits jetzt schon über einen hervorragenden Nasengeruchssinn. In ihrer Ausbildung lernt sie die Fährte von Niederwild, im Feld, Wald und Wasser aufzunehmen. Bora ihre Mutter, ist eine sehr erfahrene Allrounderin und bildet mit dem passionierten Hundeführer ein eingespieltes Gespann.

Als Schweisshunde übernehmen sie in der Jagdzeit eine wichtige Aufgabe. Schweisshunde spüren Wildtiere aufgrund der Ausdünstung oder ihres Blutes (Schweiss) auf. Sie kommen z.B. bei Verkehrsunfällen oder wenn das Wildtier nicht im Feuer bleibt zum Einsatz. So ist das Wildbret immer noch verwertbar. Das verletzte Tier kann sich noch über grössere Distanz ins Unterholz verkriechen. Um ihm einen langen qualvollen Tod zu ersparen, spürt der Hund das verletzte Tier auf und der Schweisshundeführer kann es erlösen.

Der Familiensonntag richtet sich an Familien mit Kindern ab ca. 5 Jahren. Die Hündinnen Faya und Bora sind sehr gut erzogen und an Kinder gewöhnt. Bitte beachten Sie: Die Demonstration findet im Winkelriedhaus, Engelbergstrasse 54A in Stans statt. Anschliessend kann die Ausstellung "Jäger, Tiere, Wilderer – Handwerk und Legenden in Nidwalden" im Salzmagazin, Stansstaderstrasse 23 in Stans besucht werden.

Foto: Bild aus der Ausstellung "Jäger, Tiere, Wilderer – Handwerk und Legenden in Nidwalden", Foto: Christian Hartmann 2019

Bild


Druck Version