Willkommen auf der Website der Gemeinde Stans



Sprungnavigation

Von hier aus kφnnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
zurück zur Startseite

Aktuelles aus dem Gemeinderat

Sitzung vom 25. April 2016

Jahresrechnungen 2015

Politische Gemeinde Stans

Der Gemeinderat hat in zweiter Lesung in zustimmendem Sinne vom Rechnungsabschluss der Jahresrechnung 2015 der Politischen Gemeinde Stans Kenntnis genommen.

Der Jahresabschluss 2015 wurde gemäss Gemeindefinanzhaushaltgesetz und dem Harmonisierten Rechnungsmodell 2 (HRM2) erstellt und abgeschlossen. Dies beinhaltet auch die Darstellung mit Erfolgs- und Investitionsrechnung sowie Bilanz.

Die Erfolgsrechnung der Politischen Gemeinde Stans schliesst bei Erträgen von
CHF 41‘150‘308.12 und Aufwendungen von CHF 38‘325‘470.36 mit einem Ertragsüberschuss von CHF 2‘824‘837.76 ab.
Im Budget war ein Aufwandüberschuss von CHF 1‘012‘800 vorgesehen. Das bedeutend bessere Resultat kam vor allem durch einmalige Mehrerträge bei der Grundstückgewinnsteuer, beim Fi-nanzausgleich und einem Minderaufwand bei der Bildung zustande.

Die Investitionen belaufen sich auf brutto CHF 2'651'429.99. Nach Abzug der Beiträge Dritter von total CHF 433‘773.34 ergibt dies eine Zunahme der Nettoinvestitionen von CHF 2'217'656.65. Unter Berücksichtigung der Abschreibungen und weiteren Bestandsänderungen resultiert aus der Geldflussrechnung ein Finanzierungsüberschuss von CHF 5'566'708.72.

Investitionen wurden vorwiegend für den Um- und Ausbau Gemeindehaus, den Ersatz des Pionier-fahrzeugs der Feuerwehr, den Erweiterungsbau der Stiftung Weidli, die Strassenbeleuchtung der Breitenstrasse und der historischen Beleuchtung im Dorfkern sowie die Sanierung der Lichtsignal-anlage im Rotzwinkel vorgenommen. Im Bereich Abwasser sind die Arbeiten am Trennsystem Nä-geligasse Ost, Knirigasse und St. Klara-Rain gestartet und die Entflechtung in Zusammenarbeit mit der Sanierung der Autobahn A2 umgesetzt worden.

In der Bestandesrechnung nimmt das Finanzvermögen um CHF 6‘768‘093 auf CHF 22'228‘106 zu.
Das Verwaltungsvermögen (abzuschreibende Vermögenswerte) nimmt um CHF 10'759'218 zu und beträgt neu CHF 45'454’343.
Das Fremdkapital beträgt CHF 39'850'898 was einer Zunahme von CHF 1'562'513 entspricht. Die Verpflichtungen für Spezialfinanzierungen erhöhten sich um CHF 1'093‘915 und betragen neu 12,7 Millionen Franken.

Finanzlage
Die Nettoverschuldung der Politischen Gemeinde belief sich per Ende Berichtsjahr auf CHF 17‘583‘000. Dies ergibt eine Schuld je Einwohner/in von CHF 2‘151. Die Verpflichtungen für Spe-zialfinanzierungen (Abwasseranlagen, Parkplätze, Wohnhaus Mettenweg, usw.) von 12,74 Millionen Franken (Vorjahr 11,65 Millionen) sind darin nicht enthalten.
Kommende Investitionen und Unsicherheiten bezüglich künftiger Steuererträge erfordern einen weiterhin verantwortungsbewussten Umgang mit den Gemeindefinanzen.

Wasserversorgung Stans

Die Jahresrechnung der Wasserversorgung schliesst in der Erfolgsrechnung mit einem Auf-wandüberschuss von CHF 78'927.75 ab. Der Betrag wird dem Eigenkapital belastet, das damit auf CHF 2‘960'652 abnimmt. Die Investitionsrechnung zeigt Mehrausgaben von CHF 549'720.84, die der Rückstellung entnommen werden.
Die Leitungen am Saumweg, bei der Breiten- und Pilatusstrasse sind erneuert und die Arbeiten für den Ersatz der UV Entkeimungsanlage beim Reservoir Büren sind gestartet worden.

Die Jahresrechnungen wurden von der Finanzkommission überprüft und sind zur Genehmigung durch die Stimmberechtigten an der Frühlings-Gemeindeversammlung traktandiert.

Rückfragen an: Gemeinderat Joe Christen, Telefon 079 770 10 60 E-Mail christen.stans@gmx.net


Ersatz Sammelparkuhren
Parkplatz Steinmättli und Parkplätze Nägeligasse/Rosenweg


Die bestehenden Parkuhren beim Parkplatz Steinmättli und bei den Parkplätzen Nägeligas-se/Rosenweg sind sehr störungsanfällig und haben nach gut 10 Jahren das Ende ihrer Be-triebszeit erreicht. Sie müssen deshalb ersetzt werden.
Beim Parkplatz Steinmättli wird auf ein neues System umgestellt, welches bedienungs- und unterhaltfreundlicher ist. Die Parkfelder werden nummeriert und beim Parkplatzautomat müssen nur noch die Platznummer eingegeben und die Parkgebühr bezahlt werden. Damit können sich die Benutzenden auch einen Rückweg zum Auto zur Ticketauflage sparen. Wenn jemand Bedarf nach einer Gebührenquittung hat, kann diese nach wie vor ausgedruckt werden.
Die neuen Parkuhren kosten rund CHF 34‘000 und werden voraussichtlich Mitte Jahr in Be-trieb genommen.
                             _______________                                                               

Ordentliche Frühlings-Gemeindeversammlung 2016
Mittwoch, 1. Juni 2016, 19.30 Uhr, Mehrzweckhalle Turmatt


Traktanden:

1. Entgegennahme des Rechenschaftsberichtes des Gemeinderates

2. Wahl der Stimmenzähler/innen

3. Einbürgerungsgesuche:
a) TAYLOR Scott Marvin Miles, 1997, ledig, britischer Staatsangehöriger, Acherweg 3
b) WERGLES Joachim Wilhelm Ernst, 1953, geschieden, von Österreich, Wächselacher 121

4. Vorlage der Gemeinderechnungen 2015 sowie Bericht und Antrag der Finanzkommission
a) Politische Gemeinde
b) Wasserversorgung

5. Wahl von drei Mitgliedern in die Finanzkommission auf eine Amtsdauer von vier Jahren (2016-2020)

6. Anträge des Gemeinderates auf Projekt- und Kreditbewilligungen für die Einführung des Trennsystems Acherweg, Ersatz der Trinkwasserleitung und Erneuerung der öffentlichen Be-leuchtung.
a) Bruttokredit Trennsystem CHF 1‘440‘000.--
b) Bruttokredit Wasserversorgung CHF 330‘000.--
c) Bruttokredit Beleuchtung CHF 250‘000.--
Die Kredite der 3 Projekte sind inklusive 8 % MwSt. und auf Preisbasis Februar/März 2016 (±10%) berechnet.

Verabschiedung von abtretenden Behördenmitgliedern.

Mit Apéro im Anschluss an die Versammlung.

Die Detail-Unterlagen für die zu behandelnden Geschäfte liegen bei der Gemeindeverwaltung ab Mittwoch, 11. Mai 2016, zur Einsichtnahme auf.
Die zusammengefassten Rechnungen sowie die Erläuterungen zu den Sachgeschäften werden al-len Haushaltungen zugestellt.

Wir freuen uns, alle stimmberechtigten Einwohnerinnen und Einwohner zur Gemeindeversamm-lung einzuladen und erwarten eine grosse Teilnahme.


Nächste Sitzung des Gemeinderates: 9. Mai 2016

Dokument 2016-04-28-AktuellesGR-04-25.pdf (pdf, 131.1 kB)


Datum der Neuigkeit 29. Apr. 2016


Druck VersionPDF